Tour de Planet Tour de Planet - move for climate

"Tour de Planet" in Zeiten von COVID 19

An alle, die sich schon für die Reise gerüstet haben, die sich gefreut haben, auf die Bikes zu springen und die fleißig mitorganisiert haben.

Unabhängig von geschlossenen Grenzen nach und von Polen, Österreich, Italien und Spanien haben wir als Organisations-Team beschlossen, aus Solidarität mit all unseren Mitbürger*innen und den Personen, die im Gesundheitssystem arbeiten, den Start der "Tour de Planet" zu verschieben.

Allen wissenschaftlichen Berichten zufolge ist eine Abflachung der Infektionskurve nur durch eine radikale Einschränkung der sozialen Kontakte möglich. Eine sehr fundierte Analyse ist hier zu finden (zuletzte aktualisiert am 13. März 2020):

Coronavirus: Why You Must Act Now (from Tomas Pueyo)

Aufgeschoben heißt nicht aufgehoben: Sobald sich die Situation verbessert, machen wir weiter. Vielleicht müssen wir kreativ sein und andere Routen gestalten, vielleicht müssen Teilstrecken gleichzeitig gefahren werden und nicht an einem Stück - das alles wird sich zeigen.

Daher lasst uns die Zeit nutzen, um gemeinsam zu planen und organisieren. Einige Infos, wie du mitmachen kannst, findest du hier.

Gerade arbeiten wir daran, die "Tour de Planet" schon einmal digital stattfinden zu lassen, denn natürlich wollen und müssen wir uns weiter für unseren Planeten und Klimagerechtigkeit einsetzen und stark machen.

Aber lasst uns auch deutlich unsere Solidarität zeigen mit den Erkrankten, mit den Risikogruppen und denen, die am meisten unter den Maßnahmen leiden, wie Kulturschaffende, kleine alternative Gewerbe, Menschen mit wenig Geld etc.

Was ist die "Tour de Planet"?

Mit der "Tour de Planet" kannst du Teil einer weltweiten Klima-, Friedens- und Gerechtigkeitsaktion werden und auf die Verhandlungen beim 26. UN-Klimagipfel in Glasgow Einfluss nehmen.

Wir wollen mit den unterschiedlichsten Menschen weltweit in Bewegung kommen und als Gemeinschaft ein Zeichen setzen. Komm mit und schließ dich der Bewegung an.

Bei der "Tour de Planet" kann jeder mitmachen - egal wie alt du bist, egal wie fit du bist, egal wie viel Zeit du hast, egal wo du wohnst. Schnapp dir dein Fahrrad, deinen Tretroller, dein Pferd, deine Rollschuhe oder zieh dir die Wanderstiefel an. Gemeinsam wollen wir emissionsfreie Kilometer sammeln. In einer großen Gruppe entlang der fest stehenden Routen oder auf einer eigenen Route, allein oder mit Freunden & Familie. Du entscheidest, welche Strecke du zurücklegen kannst und möchtest. Jeder Kilometer zählt - fang an zu sammeln.

Was erwartet dich?

Vernetzung

Begegnungen mit Menschen, die so empfinden wie du und auch die Welt verbessern wollen. Treffen mit verschiedenen Klima-, Friedens- und Gerechtigkeitsbewegungen.

Gemeinschaft

Eine Reisegemeinschaft aus Menschen, die das Glück im Kontakt mit Gleichgesinnten suchen, fern von Besitz und Konsum, die das gemeinsame und saubere Reisen in der Natur schätzen und die ein großes gemeinsames Ziel verbindet: Klimagerechtigkeit, soziale Gerechtigkeit und Frieden - Jetzt!

Voneinander lernen

Vermittlung der wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Klimakrise und Fakten zu Missständen in der Welt an Menschen, die noch nicht so viel darüber wissen. Lernen von anderen Menschen, die an der "Tour de Planet" teilnehmen und von Menschen, denen wir unterwegs begegnen.

Nachhaltigkeit

Langsames, emissionsfreies Reisen im Einklang mit der Natur, mit oder ohne Camping. Reisen mit Verantwortungsbewusstsein füreinander, unsere Welt und unsere Zukunft.

Mitmachen bei der "Tour de Planet"

Abonniere unseren Newsletter und bleib auf dem aktuellen Stand!