Tour de Planet - move for climate

Eine eigene Tour organisieren

Plane deine eigene Strecke auf der Tour de Planet

Unsere gesammelten Erfahrungen

Dieser Leitfaden spricht Punkte an, die sich für uns als praktisch erwiesen haben. Er soll als Orientierungshilfe dienen. Aber wie das Sprichwort schon sagt: Viele Wege führen nach Rom! Und du fährst mit der Tour de Planet auf deiner eigenen Route!

Finde deine Route

Vielleicht willst du von deiner Heimatstadt in die nächste fahren, oder du planst eine größere Tour. Im ersten Fall ist es einfach: Lege dein Startdatum fest und biete deine Strecke Anderen an! Im zweiten Fall kann deine Route so groß werden, wie du sie wachsen lässt. Für die Krakow - Glasgow Route der Tour de Planet haben wir einige Recherche unternommen:

  1. Welche Klima-Aktionen finden statt, die unterstützt werden könnten und ein gutes Ziel wären?
     
  2. Welche Aktionsgruppen setzen sich in deiner Gegend für das Klima ein, die sich möglicherweise deiner Tour anschließen wollen oder dir mit ihren Strukturen zur Seite stehen könnten?
     
  3. Welche Ziele bieten interessante Einblicke in alternative Lebensweisen, wie z.B. das ecovillage.org, die weltweit Ökodörfer mit alternativen ökologischen Konzepten untereinander vernetzen.
     
  4. Was sind aus deiner Sicht interessante Orte, die du gerne mit deiner Tour besuchen möchtest, nachhaltige Organisationen, die du unterstützen möchtest oder die für deine Tour Ressourcen bieten?

Mach dir eine Liste und kontaktiere die Menschen! Frag sie einfach, erkläre ihnen dein Anliegen, deine Ambitionen, deine Tour! Selbst wenn nicht aus jeder Anfrage positive Unterstützung resultiert, hast du schon einen Meilenstein bewegt: Du hast mit Menschen über Klimagerechtigkeit gesprochen, auf eine sehr charmante Weise, nämlich über die liebenswerte Tour de Planet. :)

Finde dein Team

Nachdem du nun schon mit zahlreichen Menschen Kontakt aufgenommen hast, wirst du sicher einige begeisterte Mitstreiter gefunden haben. Nicht jeder wird mit radeln, wandern oder skaten können, aber einige wollen bestimmt auch von zu Hause aus helfen: Indem sie Telefonate übernehmen, Übernachtungsmöglichkeiten suchen oder dir mit weiteren Ideen den Rad-Alltag leichter machen werden.

Finde gute Methoden, um mit deinem Team strukturiert zu arbeiten. Wir nutzen Telegram für die schnelle Kommunikation und Trello, um längerfristige Dinge zu organisieren. Was auch immer für dich und deine Gruppe funktioniert, arbeitet damit.

Vorarbeit geleistet? Jetzt geht’s online!

Melde dich auf unserer Webseite an und trage deine Route ein. Sobald sie online ist, wird sie viele andere inspirieren, dich zu begleiten, parallel zu dir zu fahren oder eine Sternfahrt von der anderen Seite zu eurem Ziel hin zu organisieren!

Angebote

Wir haben verschieden Arbeitsvorlagen für dich auf unserer Internetseite online, die dir vielleicht helfen können.

Es gibt beispielsweise eine Cryptopad-Vorlage für die erste Tourenplanung, an der du mit deinem Team interaktiv arbeiten kannst, um die ersten Punkte zu fixieren. Eine Checkliste für nützliches Equipment dient als Vorlage, die du beliebig bearbeiten und dann deinem Team anbieten kannst. Check einfach unseren Downloadbereich, was für dich hilfreich sein kann.

Und natürlich bieten die interaktiven Tools auf unserer Webseite ein enormes Vernetzungsgspotential (sobald sie online sind). Du kannst dort deine Routen eintragen, Mitfahrer finden, Unterstützer, die sich dort eingetragen haben. Du kannst bei unseren Bildwettbewerben teilnehmen, deine Videos für den YouTube Channel vorschlagen oder deine Erlebnisse in Textform an uns senden. Wir freuen uns, nicht nur von der Hauptroute zu berichten, sondern auch von dir und den vielen weiteren Touren.